DF9F2949-96BF-4021-BF88-21DEAAAE1A02.png


Wir freuen uns sehr, dass die Wiener Symphoniker fixer Partner der Käfigkonzerte sind! Gemeinsam entwickeln wir Workshopformate und ungewöhnliche Konzertperformances. Dabei ist geht es uns immer um überraschende musikalische Begegnungen. Besonders wichtig ist es uns an die Lebensrealität der Menschen rund um die Käfige anzudocken und einen niederschwelligen Kontakt zur klassischen Musiktradition anzubieten.
 

Live im Käfig: Edvard Grieg und die Wiener Rapperin KeKe

Live im Käfig: Komponistin Laura Winkler und Rap-Duo EsRAP

Workshop: Sport, Musik, Beruf


Dieser Workshop spielte mit den Themen Fußball, klassische Musik und Berufsperspektiven für Jugendliche: Im Rahmen der Käfigkonzerte kamen die Wiener Symphoniker erstmals mit der NGO Kicken ohne Grenzen zusammen. Dabei trafen einander drei Musiker der Wiener Symphoniker und 14 Teilnehmer*innen des Projektes „Job Goals“, einem Programm, das junge Erwachsene über den Sport an Jobperspektiven aller Art heranführt. Bei strahlendem Sonnenschein in Hütteldorf gab es spannenden Input und intensiven Austausch zu den Themen „Lernbereitschaft“ und „Perspektivenwechsel“. Das Schöne dabei – alles, was für den Fußball gilt, gilt auch für die Musik: Sie transportiert und weckt Gefühle, kann inspirieren, berühren und begeistern.

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/2